Oldtimerfreunde Rauchwart

Die Gründung des Vereines erfolgte am 23.4.2014. Initiator für die Gründung des Vereines war Adolf Bauer, der schon seit vielen Jahren, bedingt durch seinen Beruf, Mechaniker, seine Liebe zu alten Traktoren entdeckt hatte. Es fanden sich bald Gleichgesinnte, die ebenfalls von diesem Hobby begeistert waren und einen Oldtimer, egal welcher Art, ihr Eigen nannten. Nach etlichen Diskussionen wurde schließlich der Entschluss gefasst, einen Verein zu gründen. Die erste Generalversammlung fand am 3.5.2014 statt.

Der Verein ist nicht auf Gewinn ausgerichtet. Die Mitglieder organisieren Ausfahrten mit ihren Oldtimern, bereits dreimal fanden solche Fahrten im Gründungsjahr statt. Zudem gibt es ein Vereinslokal, eingerichtet im Kaufhaus Urschick, genannt „DÖFF-DÖFF Treffpunkt“, in welchem regelmäßig Zusammenkünfte der Vereinsmitglieder stattfinden, um sich über viele Themenbereiche der Vereinstätigkeiten auszutauschen. Gab es zum Zeitpunkt der Vereinsgründung acht Mitglieder, so stieg die Anzahl derselben bereits auf siebzehn Mitglieder an.